von
29 Articles0 Comments

Bisher Glück gehabt!

Offiziell dürfen wir in der Vorlesungszeit keinen Urlaub nehmen. Die Betreuung der schulpflichtigen Kinder läuft dennoch bisher ziemlich komplikationslos. Das liegt aber auch...

#SemesterUnvereinbar

Es könnte so schön sein: meine Kinder haben 6,5 Wochen Sommerferien und ich als Akademiker eine relativ lange vorlesungsfreie Zeit. Wir könnten sechs...

Mehr Flexibilität dank Homeoffice

Vor Corona habe ich meine gesamte Arbeitszeit im Büro verbracht, aber mit der in der Wissenschaft oft üblichen Flexibilität, dass ich auch mal...

Virtuelle Konferenzen

Ich gehe sehr gerne auf Konferenzen. Leider haben sich meine Konferenzbesuche zunehmend in die virtuelle Welt verschoben, ein Hoch auf die hybride Konferenzteilnahme....

Eine Sache der Erwartungen

Wir haben schon einige Konferenzen zusammen mit unseren Kindern besucht, was auch daran liegt, dass mein Partner ebenfalls Wissenschaftler im selben Feld ist...

Einmal probiert und nie wieder gemacht

Ich gehöre zu der meiner Meinung nach großen Fraktion von Eltern, die Konferenzteilnahme mit Kindern einmal probiert und nie wieder gemacht haben. Es...

Man muss es müssen, oder es wollen

Puh, Konferenzteilnahmen mit Kindern? Das muss man müssen (etwa weil man alleinerziehend oder alleine für die Kinderbetreuung zuständig ist oder eine Konferenzteilnahme sonst...

Nachsichtig mit sich sein

Um es ganz klar zu sagen: Der Arbeitsalltag verändert sich enorm, wenn man Kinder hat. Je jünger die Kinder sind, desto mehr Zeit...

Akzeptanz und Aushandeln von (weit weniger) Arbeit

Vor meinem Kind habe ich gerne und viel gearbeitet. Gerade morgens zwischen 7 und 10 Uhr war ich sehr produktiv. Ich konnte langsam...

Eine Redefinition von guten und schlechten (Arbeits-)Tagen

Ein Arbeitstag kann natürlich so aussehen: Ich bringe meine Kids in den Kindergarten bzw. in die Schule, arbeite von 8:30 bis 15:30 und...