Zeitpunkt der Kinderplanung

Kinder zwischen Karriereschritten

Vater, 1 Kind, Qualifizierungsphase, Geburt des Kindes bei beiden Eltern mit Mitte 30

128

Für uns war es immer klar, dass wir Kinder wollen, schon als wir mit Anfang 20 zusammengekommen sind. Meine Frau wollte immer unbedingt Kinder bevor sie 30 ist; eigentlich mindestens zwei. Für mich war das zunächst völlig undenkbar. Ich wollte in der Wissenschaft durchstarten. Über die Jahre habe ich mich trotzdem auf die Idee eingelassen. Und dann, das hätte ich nie erwartet, wollte meine Frau plötzlich nicht mehr so schnell. Irgendein weiterer Karriereschritt konnte immer noch gegangen werden. Nur noch dieser. Naja, okay, jetzt noch dieser. Ach, vielleicht wäre der hier auch noch schön. Und rückblickend finde ich das nicht falsch.

Bestimmte Karriereschritte hätten wir mit Kind nicht so ohne weiteres gehen können. Beispielsweise hat meine Frau mehrere Wochen an einem anderen Ort in Deutschland spezielle Techniken für ihre Arbeit gelernt und eine aufwändige Weiterbildung gemacht, für die man teils viel nach der Arbeit lernen musste. Das wäre mit Kind nicht ohne weiteres in der gleichen Tiefe bei Schlafentzug und Zeitmangel möglich. Ich war noch über zwei Jahre im Ausland in zwei verschiedenen Ländern und konnte alle möglichen Konferenzen besuchen und mich dort ohne schlechtes Gewissen vernetzen. Jetzt mit Kind würde ich fernab der Familie keinen Auslandsaufenthalt mehr machen und bei Konferenzen muss ich viel wählerischer sein. Kurzum, für uns hat sich ausgezahlt, etwas länger zu warten.

Jetzt fühlen wir allerdings die biologische Uhr ticken, denn meine (unmöglich zu testende) Hypothese ist, dass wir nicht nur leichter Kinder hätten bekommen können mit Mitte 20, sondern wir wären auch körperlich und geistig mehr in der Lage gewesen das ständige Tragen von 15kg extra, die nervenaufreibenden Morgende oder die Nächte mit wenig Platz im Bett und einer kleinen Hand im Gesicht mit zu machen. Daher wollen wir eigentlich schon so schnell wie es geht ein weiteres Kind. Aber nun stehen gerade bei uns beiden wieder neue Karriereschritte an, für die ein zweites Kind die Sache nicht leichter machen würde. Naja, wir gehen nur noch den nächsten Schritt. Okay, vielleicht noch einen weiteren. Mhmm, vielleicht geht dann auch noch einer mehr. Aber irgendwann muss es auch mal gut sein, selbst wenn wir nicht wissen, wann das ist.

Weitere Erfahrungsberichte zum Thema

Erkenne Deine Bedürfnisse und kämpfe für sie

Wann ist es ein guter Zeitpunkt, um Kinder zu bekommen? – Ich...

Life is what happens to you while you’re busy making other plans

Das ist eine schwierige Frage mit, meiner Meinung nach, keiner eindeutigen Antwort....